Herzlich willkommen in meinem Gästebuch. Ich freue mich über jeden Eintrag (anonyme Einträge oder Einträge mit falschen E-Mail Adressen werden gelöscht!).
Kanompang
18.02.2020
Hallo Bin auch schon wieder 2.Wochen Zuhause. Ich verbrachte eine schöne Zeit in Pattaya und Kambotscha. Dich persönlich zu sehen wahr Interessant.
Deine neuen Beiträge und Fotos sind sehr schön.
Alles Gute liebe Grüsse Ueli
Kanompang
Klara Flückiger
13.01.2020
Lieber Willy
Ich geniere mich schon, in Dein Gästebuch zu schreiben, ist ja langweilig, meist nur von mir zu lesen. Doch Dein neuster Bericht hat mir gut gefallen, vor allem auch die Vergleiche zwischen Thailand, Kambotscha und Vietnam. Gut kannst Du Dich wieder etwas zu Fuss bewegen, tolle Orte besuchen und schöne Fotos schiessen. Es gab wieder viel Interessantes über Geschichte und Kultur zu lesen. Ich kann mir zwar kaum vorstellen, dass Du wegen des günstigen Preises zum Biertrinker geworden bist 😊 Hebs guet und liebe Grüsse Klara
Klara Flückiger
04.12.2019
Lieber Willy
Dein Bericht "Vor 20 Jahren ausgewandert" zeigt eine interessante Zusammenfassung Deiner Erlebnisse im Ausland. Wahnsinn, was Du alles erlebt und gesehen hast von der Welt. Was hattest Du doch in den letzten 20 Jahren für ein reich erfülltes Leben. Davon kannst Du bis an Dein Lebensende zehren. Ich wünsche Dir noch viele tolle High-Lights.
Klara
Klara Flückiger
04.12.2019
Hallo Willy
Schöne Fötelis hast Du im Schwyzerländli geschossen. Die Repetition vom ehemaligem Geschichtsunterricht war für mich erfrischend.
Ich gratuliere Dir zum Aufstieg zum Creux du Van. Ich war bereits dreimal oben. Ist immer wieder faszinierend.
Hebs guet und liebe Grüsse Klara
peter Looser
22.01.2019
Hallo Willy
Ich werde auch nach Cebu auswandern und finde Deine Berichte toll. In den meisten Orten, die Du besucht hast, war ich auch. auch im Anapurna Basecamp.
Hoffe, es geht Dir bald besser. Lieber Gruss Peter
Klara Flückiger
30.10.2018
Hallo Willy
Guter Bericht über Deinen Leidensweg zur Genesung. Nun wünsche ich Dir eine gute Rekonvaleszenz in Thailand.
Lieber Gruss, Klara
Klara Flückiger
08.01.2018
Hallo Willy
Deinen Bericht "Zwei Monate im Isaan" finde ich äusserst interessant. Auch wenn Ubon auf dem Lande liegt, hat es unglaublich viele wunderschöne Skulpturen und Tempel zu finden. Ich habe nur so gestaunt. Roten und grünen Reis kannte ich bis jetzt auch nicht. Die Fotos sind wie immer eine Augenweide. Ich freue mich auf Deinen nächsten Bericht.
Lieber Gruss, Klara
Christian
07.01.2018
Hallo Willy
Danke für den letzten Reisebericht. Gibt es in Thailand noch Orte, wo Du noch nie gewesen bist? Wenn ja, gehe hin und berichte weiter.
Gruss
Christian
Klara Flückiger
17.10.2017
Hallo Willy
Switzerland Teil 3 hat mich animiert, wieder einmal Lausanne und Basel zu besuchen. Beides Städte, in welchen ich in jungen Jahren einige Zeit lebte und arbeitete. Vielen Dank für die geschichtliche und kulturelle Auffrischung und die schönen Fotos. Mach weiter so.
Lieber Gruss Klara
Klara Flückiger
06.04.2017
Hallo Willy

Auch der 2. Teil Deines Vietnamberichtes ist interessant wie immer und mit schönen Fotos gespickt. Danke. Ich freue mich immer wieder über Deine Reiseberichte.

Lieber Gruss, Klara
Christian
30.03.2017
Hallo Willy
Danke für den 2. Teil des Berichtes. Dabei ist es Dir gelungen, gleich eine Geschichts-Lektion einzubauen. Gleichzeitig übst Du Selbstkritik wegen wegen früher, da Du dem Mainstream noch Glauben geschenkt hast. Heute übst Du Kritik an den "saudummen" Konsumenten des heutigen Mainstreams, welche nicht realisieren, wie wir an der Nase herum geführt werden. Du hattest es damals auch nicht gemerkt, wie übrigens ich auch nicht.
Zum Glück gibt es Leute wie Daniele Ganser, welche versuchen, uns die Augen über die Realitäten der heutigen Medien zu öffnen. Letzte Woche gab es im Bieler Tagblatt ein zweiseitiges Interview mit Daniele Ganser, nachdem die "Arena" vom 25.2.2017 so viel Staub aufgewirbelt hat. Ganser hält nun den Rekord von gegen 500 Einsprachen bei der Ombudsstelle SRF. Ich bin gespannt über das Urteil, das uns anfangs April versprochen wurde.
Liebe Grüsse
Christian
Christian Grünig
15.03.2017
Hallo Willy,
Danke für den interessanten Reisebericht mit den zahlreichen Bildern. Den höchsten Berg Indochinas mit Hilfe einer Seilbahn zu "besteigen" ist allerdings kein Leistungsausweis. Wenn dann die Sicht noch gleich Null ist, muss es schon frustrierend sein. Doch das Erlebnis ist ja auch etwas wert. Wie geht es nun weiter?
Gruss
Christian
  1 2 3 4 5 6  ...